BILDERGALERIE ANSEHEN

UNSERE GESCHICHTE

  • Die im Jahr 1971 gegründete Firma Bulloneria Emiliana S.r.l. ist ein führendes Unternehmen auf dem Markt der Bolzen, Schrauben und Produkte zur Metallbefestigung im Allgemeinen.

    Das Unternehmen ist dank einer Idee der Eheleute Dalpane ins Leben gerufen worden, hat sich in den 80er-Jahren weiterentwickelt und im nationalen Markt verwurzelt, bis hin zur Einrichtung von Warenlagern in Imola (Bologna) und Osio Sopra (Bergamo). Die Bulloneria Emiliana hat sich in der Branche als eins der seriösesten und zuverlässigsten Unternehmen durchgesetzt.

    Diese Unternehmenstradition wird heute von den Kindern und insbesondere von Gian Marco Dalpane weitergeführt, der in seiner Funktion als Generaldirektor und Geschäftsführer der gegenwärtige Betriebsführer des Unternehmens ist.
  • Seit jeher sind die Stärken der Bulloneria Emiliana das weitreichende Angebot der auf Lager erhältlichen Produkte, die Schnelligkeit der Auftragsausführung, die Qualität der vermarkteten Materialien und die Zuverlässigkeit der Dienstleistungen.

    Die Informatisierung mit speziellen und stets aktualisierten Programmen ermöglicht eine perfekte Verwaltung der Aufträge, der Bestände und der dezentralisierten Warenlager.

    Zur Bestätigung des Obengenannten wird darauf verwiesen, dass die Bulloneria Emiliana zum Vorteil seiner Kundschaft am 22. 12. 1997 als eins der ersten Unternehmen Italiens die Zertifizierung des firmeninternen Qualitätssystems gemäß der Norm UNI EN ISO 9002 (jetzt UNI EN ISO 9001: 2000) erhalten hat.
PDF-KATALOG HERUNTERLADEN
  • DER GESCHÄFTSSITZ VON MODENA

    Der Geschäftssitz des Mutterunternehmens in Modena besteht aus einer Gesamtfläche von über 4.000 m², von denen 2.500 m² überdacht sind.
    Er verfügt über mehr als 1.300 Palettenstellplätze und über 4.000 Lagervorrichtungen mit Wabensystem, Gabelstapler, Hubwagen, Waagen und elektrische Stückzähler.

    Es ist hier möglich, das Material in den vom Kunden gewünschten Mengen in Schachteln oder Tüten zu verpacken.
    Man verfügt über ein großes Lager für Materialien, die bereits oberflächenbehandelt sind (weiß verzinkt Cr3, gelb verzinkt Cr3, bräunlich gefärbt, schwarz verzinkt, Geomet-behandelt, vernickelt).

    Dank eines extrem perfektionierten Transportsystems sind fast alle auf dem Bolzen- und Schraubenmarkt vorhandenen vereinheitlichten Materialien in einem Zeitraum erhältlich, der zwischen 24 Stunden und 10 Tagen variiert.
    Für Kleinbetriebe und Privatkunden bietet der Geschäftssitz die Möglichkeit des Einzelhandelsverkaufs an.


  • DER GESCHÄFTSSITZ VON IMOLA

    Der Geschäftssitz von Imola in der Via Molino Rosso 10/f ist auf einer Fläche von circa 500 m² in einer strategisch günstigen Lage, die sich nur wenige Hundert Meter von der Autobahnausfahrt befindet, errichtet worden.

    Der Sitz ist eng mit dem Mutterunternehmen in Modena verbunden, von dem er das angeforderte Material nahezu jeden Tag über ein Shuttle-Transport-System mit Doppellieferungen erhält.

    Er deckt einen weit verästelten Verkaufsbereich in der gesamten Romagna ab und erreicht auf kapillare Art und Weise eine äußerst unterschiedliche Kundschaft: vom Fahrradhersteller bis zur Schiffswerft.
  • DER GESCHÄFTSSITZ VON BERGAMO

    Das jüngste Warenlager mit Sitz in Osio Sopra bei Bergamo in der Via Dei Gelsi 14 befindet sich nur 2 km von der Autobahnausfahrt von Dalmine, in einem hoch industrialisierten Gebiet. Es verfügt über ein extrem funktionales Geschäftsgebäude mit 600 m² bedachter Fläche.
    Es ist hoch spezialisiert im Verkauf von Sonderprodukten wie z. B. Flachrundschrauben mit Vierkantansatz DIN 603 bis zu einem Durchmesser von M16 x 500 Länge! Es verwaltet ein beeindruckendes Angebot von auf Lager erhältlichen Produkten und empfängt täglich über ein System mit Direktlieferungen Ware vom Geschäftssitz in Modena.
    Er deckt einen weit verästelten Verkaufsbereich in den Provinzen von Bergamo, Brescia, Cremona und einen Teil des mailändischen Hinterlands ab. Diese Eigenschaften sorgen dafür, dass dieses Lager für die Potenziale des Gebiets, des örtlichen Industriebereichs und der Organisationsart äußerst wichtig ist.